Binarium Dortmund

Binarium Dortmund

In einem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Zeche Hansa gibt es ein lustiges Museum zur Geschichte des Videospiels. Die Ausstellung beginnt mit den primitiven Anfängen des Gamings und umfasst eine große Anzahl von Pong-Geräten und geht dann in den Konsolenkrieg der 90er und 2000er Jahre zwischen Nintendo und Sega und dann Playstation und Xbox über. Und schließlich gibt es ein Display für mobiles und immersives Spielen, um herauszufinden, wohin die Branche von hier aus gehen wird.

Insgesamt verfügt das Museum über 160 Videospielkonsolen, 270 Heimcomputer und allerhand nostalgische Accessoires wie den PAX Power Glove aus den 80er Jahren. Eine Vielzahl von Geräten ist funktionsfähig und an Monitore angeschlossen, sodass Sie auf einem NES, Atari 2600 oder Sega Master System eine Reise in die Vergangenheit unternehmen oder zu einer Playstation 4 oder Xbox 1 vorspulen können.

Wo liegt das Binarium Dortmund

Kurzes Video über das Binarium Dortmund

 

 

Pin It on Pinterest

Share This