Insel Nonnenwerth bei Bonn

Insel Nonnenwerth bei Bonn

Nonnenwerth ist eine Rheininsel zwischen Rolandswerth und Bad Honnef gegenüber der Insel Grafenwerth. Die Insel Nonnenwerth ist etwa zwei Kilometer lang und an ihrer breitesten Stelle fast 180 Meter breit. Der Hauptteil mit Kloster- und Schulanlagen liegt im linksrheinischen Gebiet der Rheinstadt Remagen im rheinland-pfälzischen Kreis Ahrweiler. Die Insel Nonnenwerth kann auf eine traditionsreiche und bewegte Geschichte zurückblicken. Unsere bewegte Geschichte beginnt mit der Gründung eines Benediktinerklosters 1126 durch den Kölner Erzbischof Friedrich I. auf unserer Insel, die damals noch „Ruleicheswerde“ hieß. Hier können Sie die Inselchronik der Schwestern von Nonnenwerth lesen, die die fast 900-jährige Geschichte der Insel kurz schildert.

Wo liegt die Insel Nonnenwerth bei Bonn

Kurzes Video über die Insel Nonnenwerth bei Bonn

 

Pin It on Pinterest

Share This