Kurfürstliches Schloss Bonn

Kurfürstliches Schloss Bonn

Bewundern Sie die herrliche Symmetrie dieses ehemaligen Wohnschlosses, einem architektonischen Kleinod in der Bonner Altstadt, das heute Teil eines Universitätscampus ist. Das Kurfürstliche Schloss ist ein kurfürstliches Schloss im Herzen der Bonner Altstadt. Das gewaltige Bauwerk wurde um die Wende des 18. Jahrhunderts als Residenz der Kölner Kurfürsten errichtet. Bewundern Sie die beeindruckende Architektur und die weitläufigen Gärten des Palastes. Heute bildet das Kurfürstliche Schloss einen zentralen Knotenpunkt der Universität Bonn und seine weitläufige Liegewiese ist regelmäßiger Treffpunkt für einheimische Studenten.

Wo liegt das Kurfürstliches Schloss Bonn

Kurzes Video über das Kurfürstliches Schloss Bonn

Über das Kurfürstliches Schloss Bonn

Die prunkvolle Residenz wurde zunächst als Wohnsitz des Kurfürsten Joseph Clemens von Bayern errichtet. Es wurde vom angesehenen Schweizer Architekten Enrico Zuccalli entworfen und 1705 fertiggestellt. Schlendern Sie durch das Äußere des Gebäudes, um seine Pracht zu schätzen. Betreten Sie das Schloss und erleben Sie, wie die Universität Bonn das Gebäude in einen Lernort verwandelt hat. Seit 1818 ist das Kurfürstliche Schloss ein bedeutendes Gebäude auf dem städtischen Campus der Universität. Im Inneren finden Sie das Verwaltungszentrum der Universität sowie die Fakultäten für Geisteswissenschaften und Theologie. Sehen Sie sich den Zeitplan der Universität an und Sie können einen öffentlichen Vortrag oder eine Rede in den Hörsälen des Palastes besuchen.

Eines der Hauptmerkmale des Schlosses ist jedoch sein fürstlicher Garten. Der Hofgarten ist eine ausgedehnte Rasenfläche mit Baumkolonnaden, die beide Seiten flankieren. Der grasbewachsene Rasen ist ein beliebter Ort für Studenten, um sich zu treffen, zu entspannen und zu studieren sowie Feste und Demonstrationen abzuhalten. Machen Sie es sich bei Sonnenschein auf der Wiese bequem oder nehmen Sie bei Kälte im Innenhof direkt vor dem Schloss Platz. Die Aussicht zurück zum Palast ist großartig.

Das Kurfürstliche Schloss liegt zwischen der Bonner Innenstadt und dem Rhein. Es ist vom historischen Zentrum der Stadt und vom Hauptbahnhof aus bequem zu Fuß zu erreichen. Alternativ können Sie das Trolleybussystem der Stadt nutzen, um das Schloss zu erreichen. Das Gebäude ist täglich kostenlos geöffnet. Achten Sie darauf, den Unterricht oder die Vorlesungen nicht zu stören, während Sie die Haupthallen erkunden. Der Hofgarten ist eine ruhige grüne Oase, die zu jeder Tageszeit besucht werden kann.

Pin It on Pinterest

Share This