Essen

Ausflug nach Essen

Die Stadt Essen gliedert sich auf einer Fläche von 210 Quadratkilometern in neun Bezirke. Als eine der Metropolen im Ruhrgebiet ist Essen Kulturhauptstadt Europas 2010 und ein beliebtes Ziel für einen Urlaub oder einen Kurztrip. Eine Reise durch die 50 Kieze zeigt ein abwechslungsreiches Bild der Großstadt. Das kulturelle Angebot ist vielfältig und das UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein bietet einen beeindruckenden Blick auf den ehemaligen Bergbaubetrieb der Stadt. Essen ist eine moderne und pulsierende Stadt, in der auch Erlebnis und Erholung möglich sind.

Reise-Angebote nach Essen

Beliebte Hotels in Essen

Die Stadt bietet ein erstklassiges Angebot an Kultur-, Bildungs- und Freizeitangeboten. Dazu zählen die Hochschule für Musik und Tanz, das Aalto-Theater, die Hochschule mit 13 Fachbereichen und die Essener Philharmonie. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählt die idyllische Villa Hügel über dem Baldeneysee, die der Industrielle Alfred Krupp zwischen 1870 und 1873 für seine Familie entworfen hat. Der zur Villa gehörende 23 Hektar große hügelige Park lädt zum Verweilen in ruhiger Atmosphäre ein. Ein weiterer Park, der Aufmerksamkeit verdient, ist der Grugapark. Er ist aus der Großen Gartenbauausstellung des Ruhrlandes von 1927 hervorgegangen und zählt zu den größten und attraktivsten Parkanlagen Europas. Ein ganz besonderer Hingucker ist das von Friedensreich Hundertwasser entworfene McDonald’s Kinderhilfshaus, das fünf Jahre nach seinem Tod eröffnet wurde.

Einkaufen in Essen

Einkaufen in Essen ist einfach hervorragend. Denn Essen steht für Vielfalt, kurze Wege und Qualität. Allein in der Stadt gibt es in Essen rund 1.000 Geschäfte. Ob trendige Schuh- und Modegeschäfte, Flagship-Stores großer Marken oder exklusive Boutiquen, hier werden selbst die ausgefallensten Shopping-Wünsche erfüllt. Wer lieber drinnen shoppen möchte, kann die Rathaus Galerie oder das Einkaufszentrum Limbecker Platz besuchen. Mit mehr als 200 Filialen und einer Verkaufsfläche von rund 70.000 Quadratmetern ist es eines der größten innerstädtischen Einkaufszentren Deutschlands. Aber nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in den größeren Kreiszentren Altenessen, Borbeck, Rüttenscheid und Steele sowie Kettwig und Werden wird Essen seinem Ruf als „Einkaufsstadt“ gerecht.

Shopping in Bochum

Shoppingtour durch Essen

Essen genießt seit Jahren den Ruf als beliebteste Einkaufsstadt des Ruhrgebiets. Der erste Schritt in diese Richtung wurde 1927 mit der Sperrung der Autos in der Limbecker Straße gemacht. Aus diesem Grund glauben viele Anwohner, dass diese Straße die erste Fußgängerzone der Bundesrepublik war. Nach

Reisen Sie mit der Bahn nach Essen

Die wichtigsten Bahnhöfe für die Anreise nach Bottrop

Die wichtigsten Bahnhöfe für die Anreise nach Essen

Schon auf dem Weg zum Essener Hauptbahnhof sehen Sie das berühmteste Industriedenkmal – die Zeche Zollverein. Bis 1986 wurde unterhalb des Ruhrgebiets Kohle aus der Erde gefördert, heute gehört die Anlage zum UNESCO-Welterbe. Lassen Sie sich bei einem Rundgang von einem Stück faszinierender Industriekultur und

Pin It on Pinterest

Share This